Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

In Santa Cruz befindet sich ein „Centro de Saúde“ – ein kleines Krankenhaus. Spezialisten kommen regelmäßig von Horta oder Sao Miguel. Ein Arzt oder Pfleger besucht in der Woche die einzelnen Ortschaften. Bei medizinischen Notfällen ist ein Transport mit Militärmaschinen erforderlich. In der Regel allerdings fliegt man mit der SATA nach Horta oder Sao Miguel zum Arzt. Die beiden Apotheken befinden sich in Lajes und Santa Cruz.

Flores besitzt einen Flughafen in Santa Cruz, einen Containerhafen in Lajes sowie kleinere Häfen in Ponta Delgada, Santa Cruz (3) und Faja Grande. Das Versorgungsschiff kommt aller 2 Wochen.

 

Busverbindungen gibt es in alle Ortschaften, jedoch nicht an allen Tagen. Oft ist man mit einem Taxi flexibler.

Supermärkte befinden sich in Santa Cruz (4), Fazenda das Lajes (2) und Lajes (3), Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf in fast allen Ortschaften, Baumärkte in Santa Cruz (3) und Lajes. Hier kann man fast alles bestellen. Die Bauernvereinigung mit ihren Läden ist in Lajes und Santa Cruz vertreten.

Fleischereien gibt es 2 in Santa Cruz, der Fischhändler hat in Santa Cruz und Lajes an unterschiedlichen Tagen geöffnet. Bäckereien gibt es mehrere, die meisten fahren ihre Waren täglich aus. Und, man sollte es nicht glauben: Es gibt 4 Asialäden! In Santa Cruz sind ein Optiker und eine Zahnklinik ansässig. Je 2 Banken (Caixa Geral Deposito und Santander Totta) sowie Notare, die Polizei, die Marinepolizei und die Feuerwehr sind in den beiden Kreisstädten vertreten. Das Gericht ist in Santa Cruz. Die Post hat in Santa Cruz und Lajes jeweils eine Station. Schnelles Internet über Glasfaserkabel hat man in Santa Cruz und Lajes. Die anderen Ortschaften sind über Satellit verbunden.

Restaurants und Bars befinden sich in allen Ortschaften. Wobei bei den Restaurants viele nur im Sommer in der Woche geöffnet sind. Manche sind im Winter geschlossen und bei einigen ist eine Reservierung erforderlich.

In Santa Cruz ist ein Schulbesuch bis zum Abitur möglich. In Lajes geht es nur bis zur 6. Klasse. Danach fahren alle Schüler nach Santa Cruz. Kindergärten gibt es in Ponta Delgada, Santa Cruz und Lajes. Santa Cruz besitzt 2 Sporthallen und zwei Sportplätze. Lajes hat davon jeweils nur eins. Aber: in Lajes befindet sich die einzige Lehrschwimmhalle der Insel (die jedoch noch nie in Betrieb war). Sehr aktiv sind die Mannschaften der Fußballer und der Volleyballer. Auch das Tischtennis ist sehr beliebt. Gymnastikgruppen treffen sich regelmäßig. In Fajazinha gibt es eine sehr aktive Blaskapelle. Der Kulturverein in Lajes organisiert das jährliche Emigrantenfest im Juli. Volkstanzgruppen gibt es in Ponta Delgada und Lajes. Die Theatergruppe „Jangada“ führt regelmäßig Theaterstücke auf.

Jede Ortschaft hat sein eigenes Museum. In Santa Cruz gibt es 3, in Lajes 4. Auch katholische  Kirchen sind in allen Ortschaften zu finden. Eine evangelische Kirche befindet sich in Santa Cruz.

Die Wasserversorgung erfolgt über öffentliche Leitungen. Wassergeld in Lajes 3,12 Euro für 4 Monate, in Santa Cruz knapp 5 Euro. Das Abwasser wird, außer im Stadtbereich von Santa Cruz, in privaten Gruben entsorgt. Die Stromversorgung wird durch ein Wasserkraftwerk, 2 Windräder in den Bergen oberhalb von Lomba und einem Dieselkraftwerk in Lajes gesichert.

In Lajes wird der Restmüll montags und freitags an den Häusern abgeholt. Dienstags wird wöchentlich die Papiertonne, mittwochs die Glastonne und donnerstags die Plaste-/Metalltonne jeden Hauses geleert. Sperrmüll wird jeden ersten Mittwoch im Monat abgeholt. Im Bezirk Santa Cruz gibt es nur öffentliche Sammeltonnen. In beiden Kreisen ist die Müllentsorgung (noch) kostenlos. In Lajes befindet sich eine Mülltrennungsanlage. Auf der Insel verbleibt nur Bauschutt und Kompost. Alles andere wird verschifft.

Fast alle Straßen wurden in den letzten Jahren erneuert. Je eine Tankstelle gibt es in Santa Cruz, Fazenda das Lajes und Lajes.

Ausgebaute Naturschwimmbecken gibt es in Santa Cruz (2) und Faja Grande. Kleine Sandstrände befinden sich in Lajes und Faja Grande. Steinstrände in Fajazinha, Fazenda de Santa Cruz und in der Lopo Vaz (Lajes). Diese Steinstrände sind auf Grund der starken Strömungen nur bedingt zum Schwimmen geeignet. Öffentliche Grillplätze und Aussichtspunkte gibt es an allen möglichen Stellen. Meist sind die Grillplätze mit einem kostenlosen Zeltplatz verbunden. Öffentliche Toiletten befinden sich in allen Ortschaften.

In beiden Landkreisen (Santa Cruz und Lajes) gibt es Landkreisverwaltungen.

In Fazenda das Lajes hat eine Tierarzt eine kleine Praxis. In Fazenda de Santa Cruz gibt es einen kleinen Tierpark. In Lajes befindet sich die Baumschule der Florestal. Hier werden in den Wintermonaten (noch) kostenlos Bäume und Ziergehölze (wie Kamelien, Hibiscus ...) angeboten.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?